Regensdorf, Schutzgebiet Katzenseen

Die artenreichen Wiesen am Hang der Ruine Alt Regensberg  sind Teil des Bundesinventares der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung sowie des Schutzgebietes Katzenseen.

Arbeiten: Berufkraut von Hand ausreissen (invasive, gebietsfremde Pflanze).

Möglicher Zeitraum für einen eintägigen Einsatz: 12. Mai – 28. Mai 2020


Zürich, Allmend I

Auf der Allmend vor den Toren Zürichs bieten die vielfältigen Naturschutzflächen mit unter anderem Trockenwiesen und Feuchtgebieten zahlreichen Pflanzen und Tieren ein  Zuhause. Wir arbeiten in mehreren dieser Schutzgebietsflächen.

Arbeiten: Goldruten von Hand ausreissen (invasive, gebietsfremde Pflanze).

Möglicher Zeitraum für einen eintägigen Einsatz: 23. – 25. Juni oder 7. oder 10. Juli 2020


Zürich, Allmend II

Auf der Allmend vor den Toren Zürichs bieten die vielfältigen Naturschutzflächen mit unter anderem Trockenwiesen und Feuchtgebieten zahlreichen Pflanzen und Tieren ein  Zuhause. Wir arbeiten in mehreren dieser Schutzgebietsflächen.

Arbeiten: Gemähtes Schilf zusammenrechen und für den Abtransport auf ein Fahrzeug laden. Waldrand entbuschen. Witterungsbedingt werden allenfalls andere Arbeiten durchgeführt.

Möglicher Zeitraum für einen eintägigen Einsatz: 15. – 24. September 2020


Zürich, alte Lehmgrube Binz

Die ehemalige Lehmgrube Binz mitten im Siedlungsgebiet ist mit seinen feuchten Wiesen und Kleingewässern ein wertvolles Rückzugsgebiet für mehrere  licht- und wärmebedürftige Pflanzen und Tiere. Damit die Flächen licht bleiben, werden Wiesen und Schilf regelmässig gemäht.

Arbeiten: Gemähtes Schilf zusammenrechen und für den Abtransport auf ein Fahrzeug laden. Witterungsbedingt werden allenfalls andere Arbeiten durchgeführt.

Möglicher Zeitraum für einen eintägigen Einsatz: 22. - 24. Spetember oder 6. - 8. Oktober 2020